Skip to Content

Artikel 8 und Artikel 9 Fonds nach SFDR: Q2 2023 im Rückblick

Seit Inkrafttreten der EU-Verordnung über die Offenlegung nachhaltiger Finanzprodukte (SFDR) im März 2021 müssen Asset Manager mehr Informationen über die Nachhaltigkeitsrisiken und -auswirkungen ihrer in der EU verkauften Anlageprodukte bereitstellen. In Q2 stieg das Vermögen von Artikel 8- und Artikel 9-Fonds um 1,4 Prozent und überschritt damit zum ersten Mal die Schwelle von fünf Billionen Euro. Etwa 180 Fonds wurden im zweiten Quartal von Artikel 6 auf Artikel 8 hochgestuft, nur sechs Fonds von Artikel 9 auf Artikel 8 herunter.

Dieser Bericht bietet eine eingehende Analyse des aktuellen Stands der Artikel 8- und Artikel 9-Fonds, einschließlich Trends bei den Mittelflüssen, Vermögenswerten, Neueinstufungen, und Produkteinführungen. Darüber hinaus werden die von den Vermögensverwaltern über das European ESG Template (EET) mitgeteilten Schlüsseldaten untersucht.

Diese Seite teilen

SFDR_Article_8_and_Article_9_web-thumb@2x.png

In diesem Research-Bericht erfahren Sie mehr über:

  • Ein Überblick über das Universum der Artikel 8- und Artikel 9-Fonds
  • Eine Analyse der Fonds, die ihren SFDR-Status geändert haben
  • Eine genauere Betrachtung der Artikel 8- und Artikel 9-Fonds durch die Linse des Europäischen ESG-Templates (EET)

Bericht kostenfrei herunterladen