Skip to Content

Artikel 8- und Artikel 9-Fonds aus Perspektive des European ESG Template (EET)

Finanzberater müssen die Nachhaltigkeitspräferenzen ihrer Kunden im Rahmen einer Geeignetheitsprüfung berücksichtigen: Das gilt seit dem 2. August 2022 gemäß der geänderten Finanzmarktrichtlinie (MiFID II). Um diesen Prozess zu erleichtern, haben Branchenvertreter (FinDatEx) das europäische Umwelt-, Sozial- und Governance-Template (EET) entwickelt. Es soll den Datenaustausch zwischen Asset Managern und Vertriebspartnern erleichtern.

Mit Stand Ende Juni hat Morningstar EET-Daten zu 105.630 Anteilsklassen erhoben. Das entspricht 73,8 % aller unter MiFID II fallenden Anteilsklassen und 19.896 Fonds, darunter 9.168 Artikel 8-Fonds und 800 Artikel 9-Fonds.

Diese Seite teilen

Artikel 8- und Artikel 9-Fonds aus Perspektive des European ESG Template (EET)

In diesem Research-Bericht erfahren Sie ab Seite 16 mehr über:

  • Eine Übersicht und Zahlen zu Berücksichtigung von PAI, nachhaltiger Investitionen nach SFDR Anlageengagement und Taxonomie-konforme nachhaltige Investitionen.
  • Die Herausforderungen, denen sich die Berater bei der Suche nach geeigneten Produkten für ihre Kunden stellen müssen.
  • Wie lückenhafte Daten und ein Mangel an direkter Vergleichbarkeit zwischen Produkten zu einer komplexen nachhaltigen Investmentlandschaft für Investoren und Berater führen.

Bericht kostenfrei herunterladen